Bitcoin - So sicher ist das virtuelle GeldWann platzt die Bitcoin-Blase?

In unserer Stammkneipe und unserem Drehort, der Münchner Niederlassung, könnt ihr sogar Eure Zeche mit Bitcoin statt Euro bezahlen. Offenbar setzt sich die virtuelle Währung als anständiges Zahlungsmittel durch. Was mal aus Bezahlsystem für Drogenhändler und Online-Kriminelle galt, wird offenbar salonfähig.

Bitcoin teurer als Gold

Während wir diese Sendung gedreht haben, stand der Kurs für Bitcoin bei über 1000 Dollar. Ein paar Tage später war der Wert schon wieder auf rund 950 Dollar gefallen – nicht ungewöhnlich für die virtuelle Währung. Seit ihrer Entstehung im Jahr 2009 begleiten extreme Kursschwankungen Bitcoin. In letzter Zeit ging es mit dem Bitcoinkurs aber vor allem in eine Richtung: steil nach oben.

Vergleicht man die Wertsteigerung mit der Entwicklung des Goldkurses, kann man verstehen, dass Anleger oder Investoren schwach werden. Bitcoins werden immer teurer, der Wert für eine Unze Gold aber sinkt. Habt Ihr ein mulmiges Gefühl, dass die Blase platzen könnte? Habt Ihr in der Vergangenheit Bitcoin gekauft oder seid kurz davor?

Implodiert die virtuelle Währung?

Das System Bitcoin ist unabhängig von einer Zentralbank oder einem Staat entstanden, erklärt Angela Gruber. Wer mit Bitcoins im Netz zahlt, müsse keine Transaktionsgebühren an eine Bank abdrücken, so wie das etwa bei Kreditkartenzahlungen üblich ist. Das macht für viele Bitcoin-Käufer den Reiz der alternativen Währung aus, bringt aber auch Probleme mit sich: Wer reguliert Bitcoin und verhindert, dass die Blase platzt? Scheinbar niemand. Das macht Bitcoin gefährlich, zumindest unberechenbar. Ob die Währung bald im Mainstream ankommt und sich wirklich als Online-Bezahlmittel für jedermann durchsetzt, ist schwer vorherzusagen. „Ich bin unsicher, ob ich da mit einsteigen soll“, sagte Anatol Locker. „Man kriegt noch nicht alle Waren, nicht jeder Händler akzeptiert Bitcoin.“

Wir erklären Euch in dieser Folge der Münchner Isarrunde mit Angela Gruber, Anatol Locker und Michael Praetorius, wie Bitcoin funktioniert und worin der Unterschied zu Währungen wie dem Euro oder Sammlerartikeln wie Münzen oder Briefmarken besteht.


Gerne könnt Ihr in den Kommentaren mitschreiben, wenn Euch dazu noch mehr einfällt.



Schreib einen Kommentar
Bitcoin - So sicher ist das virtuelle Geld

Live und unterwegs

Die Isarrunde & Spreerunde ist mit dem mobilen Studio unterwegs und begelitet innovative Events und Persönlichkeiten. 

Beliebte Isarrunden & Spreerunden

Ausgewähtle Videos der Münchner und Berliner Talkrunden


Anzeige