Wir können künftig Live senden oder direkt nach einer Aufzeichnung HD-Videos zu Youtube oder anderen Plattformen hochladen. Wir haben unser Studio aufgerüstet. Was früher ein Lastwagen vor der Tür war, passt jetzt in eine Reisetasche. Damit ist die Isarrunde wahrscheinlich die ersten WebTV Sendung in Detschland, die im Besitz ihres eigenens mobilen Live-Sendestudios ist.

Wir wollten dabei die Kosten soweit unten halten, dass dieses Setup von anderen YouTubern und Videobloggern nachgeahmt werden kann. 

 
Dennoch mussten wir wieder in unsere Tasche greifen und freuen uns über Eure finanzielle Unterstützung, da wir von keinem Hersteller unseres Equipments derzeit gesponsert werden und bisher auch gerne unabhängig immer neue Workflows ausprobiert haben. Das Equipment ist zu einem Teil durch Geld- und Sachspenden unserer Zuschauer zusammengekommen. Wenn ihr also ein Fan der Isarrunde oder Spreerunde seid, unterstützt uns doch bitte mit einer kleinen Spende. Unten auf dieser Seite findet ihr einen Paypal Spenden Button.
 
Einige von Euch haben uns via Twitter und Facebook gefragt, aus welchen Komponenten unser TV-Studio genau besteht. Dieser Frage können wir geren nachgehen:
 
Das Isarrunde und Spreerunde TV-Studio zum Nachbauen:
 


Weitere Videos

Das neue Isarrunde Studio

Schreib einen Kommentar

Das neue Isarrunde Studio
naeveath
naeveath vor vor 12 Monaten
Rundfunklizenz. Wo sendet ihr denn Rundfunk? Falls nur Internet,seit ihr
einfach nur Dumm,das ihr euch vom Staat abzocken lasst, Weder der Staat
noch die Länder haben das Recht,Lizenzen für das senden im Internet zu
verlangen,da es schlicht keine Frequenzknappheit gibt. Wenn dann müsste man
ja für jede Internetseite die mal selber Betreibt ne Lizenz haben.
Krystian Scheurer vor vor 2 Monaten
Nawet nie wiedziałem iż tak można fajnie rozwiązać mobilne studio pod
Hangout.
Hannes Schleeh vor vor 13 Monaten
*Backstage **+Isarrunde*
Wahnsinn, was die an Technik im Einsatz haben 5 - 6 Kameras, 3 MacBooks,
Videoschnittsoftware und Audiomischpult und Sendelizenz der BLM. Mich würde
mal interessieren, welche Videoschnittsoftware da im Einsatz ist. Hat das
jemand erkennen können?
#hoa #hangoutonair #hangoutsonair 
Michael Praetorius vor vor 15 Monaten
Backstage in der Isarrunde. So senden wir live.
Michael Puschmann vor vor 13 Monaten
*Backstage **+Isarrunde*
Wahnsinn, was die an Technik im Einsatz haben 5 - 6 Kameras, 3 MacBooks,
Videoschnittsoftware und Audiomischpult und Sendelizenz der BLM. Mich würde
mal interessieren, welche Videoschnittsoftware da im Einsatz ist. Hat das
jemand erkennen können?
#hoa #hangoutonair #hangoutsonair 
Andreas Prokop vor vor 13 Monaten
*Backstage **+Isarrunde*
Wahnsinn, was die an Technik im Einsatz haben 5 - 6 Kameras, 3 MacBooks,
Videoschnittsoftware und Audiomischpult und Sendelizenz der BLM. Mich würde
mal interessieren, welche Videoschnittsoftware da im Einsatz ist. Hat das
jemand erkennen können?
#hoa #hangoutonair #hangoutsonair 
Hannes Schleeh vor vor 13 Monaten
*Backstage **+Isarrunde*
Wahnsinn, was die an Technik im Einsatz haben 5 - 6 Kameras, 3 MacBooks,
Videoschnittsoftware und Audiomischpult und Sendelizenz der BLM. Mich würde
mal interessieren, welche Videoschnittsoftware da im Einsatz ist. Hat das
jemand erkennen können?
#hoa #hangoutonair #hangoutsonair 

Anzeige

Die Spreerunde aus Berlin und die Isarrunde aus München sind Gesprächsrunden Berliner und Münchner Medienschaffender über den Einfluss digitaler Entwicklungen auf unser tägliches Leben.
 

Die Sendungen und die Website sind eine Produktion der NOEO GmbH,
Thierschstrasse 11-15, 80538 München
Verantwortlich für den Inhalt: Michael Praetorius
© 2014 (alle Rechte vorbehalten)



Das Team der Sendungen:
Annabelle Atchison, Christoph Elzer, Dr. Eva Flecken, Angela Gruber, Prof. Dr. Klaus Goldhammer, Torsten Grünwald, Fabian Hemmert, Dr. Benedikt Köhler, Anatol Locker, Dr. Ansgar Mayer, Michael Praetorius, Michael Reuter, Stefanie Söhnchen, Dieter Struck

Hinweise zum Rundfunkangebot:
Die Isarrunde & Spreerunde sind ein lizenziertes Rundfunkangebot. Jugendschutzbeauftragter nach §7 Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) ist Christoph Elzer. Aufsichtsbehörde: Bayerische Landeszentrale für neue Medien