Die nächste Industrierevolution3D Drucker verändert die Welt

Die dreidimensionale Raubkopie


Die Zukunft des Urheberrechts ist derzeit völlig offen. Während neue Gesetzentwürfe und Ideen exisiteren wie küftig das Urheberrecht von Texten, Musik oder Filmen in digitalen Plattformen behandelt werden soll, steht eine der größten Veränderungen im Umgang mit dem Urheberrecht noch bevor. 3D-Drucker könnten die nächste Industrierevolution auslösen und Produktionsprozesse von den Fabriken in die eigenen vier Wände verlagern.

Weitere Videos

Erik de Bruijn (Ultimaker) about the 3D Print revo...

Vom Architekturbüro in das private Bastelzimmer

 
3D-Drucker sind Geräte, die ähnlich einem handelsüblichen Laser- oder Tintenstrahldrucker eine Information als Input bekommen und ein Produkt ausspucken. Im Unterschied zum Drucker, den jeder im Büro oder zuhause stehen hat, wirft der 3D-Drucker allerdings - wie der Name verheisst - ein dreidimensionales Produkt aus. Auch wird er nicht mit Tinte gespeist, sondern mit denjenigen Materialien in flüssiger Form, die zur Herstellung der anvisierten Produkte vonnöten sind. Als bekannte Beispiele dienen Musikinstrumente wie Geigen oder ganze Autokarossen, die bereits gedruckt wurden.
 

Die Adidas Sneaker oder Louis Vuitton Handtasche selbst drucken


3D-Printing bedeutet eine Revolution: unschwer kann man sich vorstellen, welches Potential in einem Verfahren steckt, dass bald jedermann die Herstellung von Objekten ermöglicht. Warum nicht die gesamte Wohnzimmereinrichtung drucken? Und wenn dies so ist: wie steht es dann um Brands? Wie gehen Markenhersteller damit um, dass sich grundsätzlich jeder seine Adidas Sneaker oder Louis Vuitton Handtasche selbst drucken kann?


Schreib einen Kommentar
Die nächste Industrierevolution

Live und unterwegs

Die Isarrunde & Spreerunde ist mit dem mobilen Studio unterwegs und begelitet innovative Events und Persönlichkeiten. 

Beliebte Isarrunden & Spreerunden

Ausgewähtle Videos der Münchner und Berliner Talkrunden


Anzeige