Steuern wir künftig alles per Sprache oder Gesten: vom Fernseher bis zum Bankautomaten. Ist es merkwürdig, wenn wir uns in der Öffentlichkeit mit einem Automaten unterhalten wie vor ein paar Jahren noch mit einem Schalterbeamten?

Schreib einen Kommentar

Gesten und Sprachsteuerung
michaelpraetorius
michaelpraetorius vor vor 27 Monaten
@HeavenShallTremble du kannst auf facebook /isarrunde gehen. Dort findest
du auch das Video
♥LittleTarantula♥ vor vor 27 Monaten
Stelle mir gerade vor, wenn am Bahnhof mehrere Fahrkartenautomaten
nebeneinander stehen und alle gleichzeitig genutzt werden... Ob dann der
Richtige auch das Richtige und für ihn bestimmte Reiseziel versteht? Könnte
unter Umständen fatale Folgen haben, wenn alle irgendwas durcheinander
schreien... :-D Beim Navi klappt sowas ähnliches ja schon, aber in dem Fall
hat man ja meist nur eins, was man anspricht. Ganz ohne Touchscreen geht's
aber dort auch noch nicht.
Einhard Luther vor vor 27 Monaten
Bald werden wir alle gestikulieren und uns nicht mehr komisch vorkommen.
HeavenShallTremble
HeavenShallTremble vor vor 27 Monaten
Hi Isarrundler könntet ihr das video bitte in der Facebookgruppe posten,
ich möchte euch ein Video zeigen (und Videolinks lässt youtube nicht zu),
außerdem will ich dann noch einen kleinen Kommentar schreiben :)

Anzeige

Die Spreerunde aus Berlin und die Isarrunde aus München sind Gesprächsrunden Berliner und Münchner Medienschaffender über den Einfluss digitaler Entwicklungen auf unser tägliches Leben.
 

Die Sendungen und die Website sind eine Produktion der NOEO GmbH,
Thierschstrasse 11-15, 80538 München
Verantwortlich für den Inhalt: Michael Praetorius
© 2014 (alle Rechte vorbehalten)



Das Team der Sendungen:
Annabelle Atchison, Christoph Elzer, Dr. Eva Flecken, Angela Gruber, Prof. Dr. Klaus Goldhammer, Torsten Grünwald, Fabian Hemmert, Dr. Benedikt Köhler, Anatol Locker, Dr. Ansgar Mayer, Michael Praetorius, Michael Reuter, Stefanie Söhnchen, Dieter Struck

Hinweise zum Rundfunkangebot:
Die Isarrunde & Spreerunde sind ein lizenziertes Rundfunkangebot. Jugendschutzbeauftragter nach §7 Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) ist Christoph Elzer. Aufsichtsbehörde: Bayerische Landeszentrale für neue Medien