Wer braucht noch Fachmessen?Barcamps & Livestreaming

Messen sind Zusammenkünfte von Menschen zu bestimmten Themengebieten, um sich gegenseitig über das Neuste zu informieren. Heutzutage steht das Neuste im Internet - niemand muss deswegen mehr verreisen. Zur Vorstellung neuer Produkte dagegen machen Messen durchaus grundsätzlich noch Sinn: ein Unternehmen kann Geschäftspartnern und potentiellen Kunden seine Innovationen präsentieren - steht damit allerdings nicht allein da, denn alle Wettbwerber sind mit demsleben Ziel auf die Messe gekommen.

 

Schlägt der Online-Buzz die Kommunikation vor Ort? 

Livestreams und Blogger sind mittlerweile nicht mehr aus der Messeszene wegzudenken: die Verbreitung der Messeinformationen von hochspezialisierten Anbietern wie Fachblogs funktioniert nahezu realtime - für Unternehmen keine geringe Herausforderung. Hört man sich in Unternehmen um, gehört eine Messe gleichzeitig zum Schlimmsten und Schönsten, was passieren kann: schlimm ist die Vorbereitung, die Frage nach dem "Klappt auch alles?" und das tagelange Herumgestehe in schlechter bazillenverseuchter Luft, grottiger Verpflegung bei gleichzeitig notwendigerweise zur Schau gestelltem Standard-Lächeln.

 

Richtig Spass dagegen bringt das Wiedersehen alter Bekannter, die Standparties und das sogenannte Drumherum, wenn man für ein paar Tage aus seinem Alltagstrott gerissen wird.



Live und unterwegs

Die Isarrunde & Spreerunde ist mit dem mobilen Studio unterwegs und begelitet innovative Events und Persönlichkeiten. 

Beliebte Isarrunden & Spreerunden

Ausgewähtle Videos der Münchner und Berliner Talkrunden


Anzeige